Kontakt

Heilpraktikerin
Steffi Klöpper
Bergstraße 1
74392 Freudental

Praxis-Termine und Hausbesuche nach Vereinbarung.

07143 278370
 
Kontaktformular

Die Moxa-Wärmereiz-Therapie ist eine spezielle Form der Akupunktur. Sie ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin und eine sehr wirksame Reiztherapie.

Formen der Moxibustion u.a.

Moxazigarre: getrocknetes Beifußkraut, das zu einer Rolle geformt ist
Moxapflaster: Pflaster ist mit chinesischen Heilkräutern beschichtet das eine Wärmereaktion erzeugt
Beifußkegel: Ingwerscheiben werden auf den Akupunkturpunkt gelegt und kleine Beifußkegel darauf gesetzt und entzündet. Die Kegel brennen langsam und gleichmäßig ab.

Wirkung

Bei der Moxibustion werden bestimmte, exakte definierte Akupunkturpunkte auf der Körperoberfläche entlang der Meridiane (Leitbahne, in denen die Lebensenergie Qi fließt) mit  Wärme stimuliert. Diese besonders milde und tiefenwirksame Wärme dringt über die Akupunkturpunkte in den Körper ein.

Typische Symptome und Beschwerdebilder z.B.

  • Schmerzen des Bewegungsapparates (Knochen, Gelenke), Rückenschmerzen, Rheuma
  • Muskelverhärtungen und Verspannungen, Ischialgien
  • Magen- Darmbeschwerden (chron. Durchfall)
  • Nieren- und Blasenbeschwerden
  • chron. Asthma und Bronchitis, Mittelohrentzündung, Nebenhöhlenentzündung
  • Frauenkrankheiten,  Menstruationsbeschwerden, Hormonelle Störungen
  • Erschöpfungs- und Schwächezustände, depressive Verstimmungen
  • innere Kälte